Dienstleistungen CSR und Nachhaltigkeit Nachhaltige Beschaffung Supply Chain Risikoanalyse

PDF speichern Bitte warten…

Risikoanalyse auf der Supply Chain

Die Herausforderungen des globalen Handels.

Mit der Globalisierung sind Ressourcen aus fernen Ländern in unseren Alltagsprodukten eine Normalität. Viele Schweizer Firmen lassen sich von Lieferanten aus einer Vielzahl von Ländern beliefern. Je nach Land kann eine solche Lieferkette jedoch mit Risiken behaftet sein.

Neosys AG
Privatstrasse 10
4563 Gerlafingen

+41 32 674 45 11
info@neosys.ch
www.neosys.ch

Risikoanalyse auf der Supply Chain

Der globale Handel birgt Herausforderungen für Ihr Unternehmen:

  • Andere politische und kulturelle Rahmenbedingungen, sowie Arbeits- und Menschenrechtssituationen in den Herkunftsländern.
  • Neue gesetzliche Sorgfaltspflichten im Bereich Konfliktmineralien und Kinderarbeit.
  • Gesteigertes Bewusstsein in der Öffentlichkeit für die Mitverantwortung von Schweizer Firmen für die Einhaltung von fairen Arbeitsbedingungen bei ihren ausländischen Lieferanten.
  • Verlust an Glaubwürdigkeit bei Unternehmen, die diese Verantwortung nicht wahrnehmen.

Die Neosys AG unterstützt Sie!

  • Wir erarbeiten für Sie die nötigen Risikoabklärungen zur Erfüllung Ihrer Sorgfaltspflicht. Dabei identifizieren wir mögliche Konfliktsituationen und beurteilen die Menschenrechtslage in den Beschaffungsländern.
  • Bei Bedarf untersuchen wir weitere Nachhaltigkeitspunkte wie Korruptions- oder Umweltaspekte und erstellen entsprechende Schulungskonzepte für Ihre Mitarbeitenden.
  • Wir helfen Ihnen bei der Erarbeitung eines effizienten Vorgehens, um problematische Lieferanten zu behandeln und erarbeiten für Sie einen Lieferantenkodex.

Referenzen

Vertraulich und auf Anfrage.

Ihre Ansprechspersonen

Haben Sie Fragen zu unserem Angebot? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Jürg Liechti
Dr. sc.nat., Physiker
+41 32 674 45 25
juerg.liechti@neosys.ch

Yannic Rütti
B.Sc. in Energie-/Umwelttechnik
+41 32 674 45 27
yannic.ruetti@neosys.ch